Nudel-Salat mit Chorizo

Zutaten:

  • 250 g Nudeln
  • 1 gelbe Paprikaschote, in Würfel geschnitten
  • 6 Kirschtomaten, geviertelt
  • 100 g Chorizo, in Scheiben geschnitten
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung aldente kochen und abkühlen lassen.
  2. Aus Olilvenöl, Zitronensaft, Schalotten, Pfeffer und Salz eine Marinade herstellen.
  3. Nudeln, Chorizo, Tomaten und Paprika mit der Marinade vermengen und 1Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Die Petersilie unterrühren und servieren

Cajun-Gewürz

Zutaten:

  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 2 EL Koriander
  • 2 EL Paprika
  • 1 EL Oregano, gerebelt
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Koriander und Kreuzkümmel ohne Öl in einer Pfanne rösten und mahlen.
  2. Alle Gewürze miteinander vermischen.

Fereni – persischer Pudding

Fereni - persischer Pudding

Fereni – persischer Pudding

Zutaten:

  • 1 l Vollmilch
  • 5 EL Reismehl
  • 80 ml kaltes Wasser
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Safran, gemahlen
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 2 EL Rosenwasser

Zubereitung:

  1. Das Reismehl mit dem Wasser mischen und glatt rühren.
  2. Die Milch unter gelegentlichem Rühren aufkochen.
  3. Die Hitze reduzieren, das Reismehl-Wasser zugeben und ca. 5 min rühren, bis die Milch andickt.
  4. Den Zucker und die Gewürze zugeben und weitere 3 min köcheln lassen.
  5. Den Pudding in eine Schüssel geben und erkalten lassen.

Gebackener Ziegenkäse mit Rosmarin-Honig

Zutaten:

  • 200 g Ziegenkäse-Feta, gewürfelt
  • 8 Kirschtomaten, geviertelt
  • Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Honig
  • 2 EL Rosmarin, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln.
  2. Den Ziegenkäse und die Tomaten in die Auflaufform geben und mit dem Pfeffer und 1 EL Rosmarin bestreuen.
  3. Den Ziegenkäse 25 min bei 180°C Umluft im Backofen backen.
  4. Den Honig mit dem restlichen Rosmarin in einem Topf erhitzen und über den fertig gebackenen Ziegenkäse geben. Mit Lavash servieren.

 

Kaki-Topfen-Dessert

Kaki-Topfen-Dessert

Kaki-Topfen-Dessert

Zutaten:

  • 4 reife Kakis
  • 400 g Topfen
  • Mark einer Vanilleschote
  • Honig nach Bedarf
  • Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Kakis halbieren und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln.
  2. Die Kakis in einem Mixer pürieren und mit Zitronensaft abschmecken.
  3. Den Topfen mit dem Honig und dem Vanillemark verrühren.
  4. Den Topfen in Dessertschalen geben. Das Kakipüree auf den Topfen geben und servieren.

Kritharaki-Auflauf

Zutaten:

  •  500 g Lammhackfleisch
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 2 Becher Crème fraîche
  • 1 Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • 1 Zweig Thymian
  • 500 g Kritharaki-Nudeln
  • 250 g Feta, zerbröselt

Zubereitung:

 
  1. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, das Hackfleisch zugeben und anbraten.
  2. Die Zwiebel zugeben und anbraten.
  3. Das Paprika- und Tomatenmark, sowie den Knoblauch zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Die Tomaten und Crème fraîche zugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Die Kritharaki-Nudeln und den Thymian zugeben und 30 min einkochen lassen.
  6. Die Nudeln in eine Auflaufförm geben, den Feta darauf verteilen und 15 min bei 150°C überbacken lassen.
 

Basilikum-Mascarpone mit Erdbeermus

Basilikum-Mascarpone mit Erdbeermus

Basilikum-Mascarpone mit Erdbeermus

Zutaten:

  • 1 Pckg. Mascarpone
  • 1 TL Honig
  • 1 Hand voll Basilikum
  • Mark einer Vanilleschote
  • 500 g Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Die Mascarpone mit dem Honig, dem Basilikum und dem Vanillemark in einem Mixer pürieren.
  2. Die Creme in Dessertschalen geben.
  3. Die Erdbeeren ebenfalls pürieren und auf der Creme verteilen.

Tagliatelle in Parmesansauce mit Spinat und saftiger Hähnchenbrust

Tagliatelle in Parmesansauce mit Spinat und saftiger Hähnchenbrust

Tagliatelle in Parmesansauce mit Spinat und saftiger Hähnchenbrust

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbruststreifen
  • 50 g Butter
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 0,5 l Schlagsahne
  • 300 g Parmesan, frisch gerieben
  • 500 g frischer Spinat
  • 200 g getrocknete Tomaten in Öl, in Streifen geschnitten
  • 2 TL Oregano
  • Meersalz
  • 1 TL Vegeta
  • 1 TL Harissagewürz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
  • 500 g Tagliatelle

Zubereitung:

  1. Den Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und grob hacken.
  2. Die Hähnchenbruststreifen mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  3. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Hähnchenbruststreifen von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch in die Pfanne geben, glasig dünsten und mit der Sahne ablöschen.
  5. Den Parmesan in die Sauce geben und schmelzen lassen.
  6. Die Sauce mit Pfeffer, Salz, Vegeta und Harissagewürz abschmecken.
  7. Den Spinat und die Tomaten in die Sauce geben.
  8. Die Sauce mit Muskat abschmecken. 
  9. Die Hähnchenbruststreifen wieder in die Sauce geben und 15 min ziehen lassen.
  10. Die Tagliatelle nach Packungsangabe kochen, abgießen und mit der Sauce mischen.
  11. Die Pasta auf einen Teller geben und mit den Hähnchenbruststreifen anrichten.

Gefüllte Feigen

Zutaten:

  • 12 violette Feigen
  • 1 Packung Ricotta
  • Honig
  • 12 Walnusshälften

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Feigen kreuzweise einschneiden, den Boden ganz lassen.
  3. Die Feigen mit Ricotta füllen und mit Honig beträufeln.
  4. Die Feigen in eine Auflaufform geben und 5 min im Backofen backen.
  5. Die Feigen mit je einer Walnusshälfte garnieren und servieren.