Orientalischer Mokka-Cocktail

Orientalischer Mokka-Cocktail

Orientalischer Mokka-Cocktail

Zutaten:

  • 30 ml Mokka, kalt
  • 40 ml Licor 43
  • 100 ml Milch
  • 2 Kardamom-Kapseln, im Mörser zerstoßen
  • 1 Prise Zimt, gemahlen
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Den Mokka durch einen Kaffee- oder Teefilter geben, damit das Kaffeepulver herausgefiltert wird.
  2. Alle Zutaten in einen Shaker geben und kurz und kräftig schütteln.
  3. Die Zutaten durch ein Teesieb in ein Glas auf frisches Eis gießen und servieren.

Tagine Royal

Zutaten für die Tagine:

  • 800 g Lammgulasch
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Olivenöl
  • 2 Zimtstangen
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • Meersalz
  • 1 Prise Safran
  • 2 EL Honig
  • 100 g Datteln
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 100 g Backpflaumen
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g Mandeln. geröstet
  • 50 g Walnüsse
  • 20 g Sesam

Zutaten für den Sirup:

  • 250 g Zucker
  • 1 Schuss Orangenblütenwasser
  • 0,5 l Wasser
  • 30 g Zimt

Zubereitung:

  1. In einer Tagine das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel zugeben und anbraten.
  2. Das Lammfleisch, den Honig und die Gewürze zugeben und 20 min schmoren lassen.
  3. Wasser zugeben, das Hütchen aufsetzen und 1 Stunde köcheln lassen.
  4. Die Trockenfrüchte blanchieren.
  5. Aus dem Wasser, Zucker, Zimt und Orangenblütenwasser einen Sirup kochen und die Trockenfrüchte darin karamellisieren lassen.
  6. Am Ende der Garzeit der Tagine die Trockenfrüchte, Mandeln und Walnüsse auf dem Fleisch anrichten und servieren.

Rindfleisch mit Zitrone

 
Zutaten:
  • 400 g Rindergulasch
  • 5 Zwiebeln, fein gehackt
  • ½ Tasse Zitronensaft
  • Schale ¼ Salzzitrone, in feine Streifen geschnitten
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Harissagewürz
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 TL Ras el Hanout
 
Zubereitung:
  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und das Rindfleisch anbraten.
  2. Die Zwiebeln zugeben und anbraten.
  3. Wenn das Fleisch etwas Farbe angenommen hat, den Zitronensaft und die Salzzitrone zugeben.
  4. Die Gewürze zugeben und mit Wasser ablöschen.
  5. Das Fleisch 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen und mit Reis servieren.

Lammtagine mit süßen Zwiebeln

Zutaten für das Fleisch:

  • 500 g Lammfleisch mit Knochen
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 EL Ras el Hanout
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Ingwer, gemahlen
  • 3 Zimtstangen
  • Olivenöl
  • 3 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 3 EL Koriander, fein gehackt

Zutaten für die Sauce:

  • 1 Zwiebel, in Halbringe geschnitten
  • 1 Tomaten, enthäutet und gewürfelt
  • 2 EL Honig

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für das Fleisch miteinander vermischen und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. In einer Tagine etwas Olivenöl erhitzen, das Fleisch zugeben, kurz anbraten und mit Wasser ablöschen.
  3. Das Hütchen auf die Tagine setzen und auf kleiner Flamme 2 Stunden köcheln lassen.
  4. In einem Topf den Honig erhitzen und Zwiebel und Tomate zugeben.
  5. Die Zwiebel und Tomate im Honig karamellisieren lassen.
  6. Wenn das Fleisch gar ist, die Sauce über das Fleisch geben, das Hütchen wieder auf die Tagine setzen und nochmal 10 – 15 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Orangen-Radieschen-Salat

Orangen-Radieschen-Salat

Orangen-Radieschen-Salat

Zutaten:

  • Filets von 4 Orangen
  • 16 Radieschen, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • Honig nach Bedarf
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Orangenblütenwasser
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Nana-Minzeblätter, in feine Streifen geschnitten

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten miteinander vermischen und 15 min im Kühlschrank ziehen lassen.

Auberginen mit Tomatenkonfitüre

Auberginen mit Tomatenkonfitüre

Auberginen mit Tomatenkonfitüre

Zutaten:

  • 4 Auberginen, längs in Scheiben geschnitten
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • Tomatenkonfitüre
  • Sesam

Zubereitung:

  1. Die Auberginenscheiben auf einen Teller legen und mit Salz bestreuen und 10 min ruhen lassen, damit die Bitterstoffe austreten. Die Flüssigkeit mit einem Küchenkrepp abtupfen. Die Auberginenscheiben umdrehen und mit der anderen Seite genauso verfahren.
  2. In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Auberginen von beiden Seiten goldbraun anbraten. 
  3. Die Auberginenscheiben aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Die Auberginenscheiben auf Tellern anrichten, die Tomatenkonfitüre auf den Auberginen verteilen.
  5. Mit Sesam bestreuen und servieren.

Tomatensalat mit Salzzitronen

Tomatensalat mit Salzzitronen

Tomatensalat mit Salzzitronen

Zutaten:

  • 500 g Tomaten, gehäutet, entkernt und gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Schale von ½ Salzitrone, in feine Streifen geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Paprika
  • 3 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Koriander, fein gehackt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Aus dem Olivenöl, Zitronensaft, Paprika, Pfeffer und Salz ein Dressing herstellen.
  2. Die Tomaten, Salzzitronenstreifen und Zwiebeln in einer Schüssel mischen.
  3. Das Dressing über die Tomaten geben und den Salat 30 min ziehen lassen.
  4. Petersilie und Koriander über den Salat streuen.

 

Djaj Mhamar – Hähnchen aus dem Ofen

Djaj Mhamar - Hähnchen aus dem Ofen

Djaj Mhamar – Hähnchen aus dem Ofen

Zutaten:

  • 1 Hähnchen, mit dem Messer eingeritzt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Koriander, fein gehackt
  • Saft von einer Zitrone
  • Schale von ¼ Salzzitrone, in Streifen geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 g grüne Oliven ohne Steine
  • 1 cm Ingwer, fein gehackt
  • 1 Prise Safran
  • 1 TL Kurkuma
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Aus allen Zutaten außer dem Hähnchen, der Salzzitrone und den Oliven eine Marinade herstellen.
  2. Das Hähnchen von allen Seiten mit der Marinade einreiben und gut einmassieren.
  3. Das Hähnchen über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  4. In einem Topf Olivenöl erhitzen und das Hähnchen von allen Seiten anbraten.
  5. Mit Wasser ablöschen und 40 min köcheln lassen.
  6. Das Hähnchen in eine Auflaufform legen und im Ofen bei 200°C 15 min garen, bis es eine braune Kruste bekommt.
  7. Olilven und Salzzitronen im Hähnchensud 15 min kochen.
  8. Das Hähnchen auf einem Servierteller anrichten und die Sauce mit den Oliven um das Hähnchen verteilen.

Gemüsesuppe mit Garnelen aus dem Wok

Gemüsesuppe mit Garnelen aus dem Wok

Gemüsesuppe mit Garnelen aus dem Wok

Zutaten:

  • 250 g Garnelen
  • 2 Mairübchen, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Möhre, in Scheiben geschnitten
  • 125 g Zuckerschoten, in Stücke geschnitten
  • 1 Pak Choi, in Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Würfel geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 cm Ingwer, fein gehackt
  • 1 rote Chilischote, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Zitronengras, fein gehackt
  • 2 EL Koriander, Blätter abgezupft
  • 3 EL helle Sojasauce
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Sesamöl
  • ¼ l Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. In einem Wok das Sesamöl erhitzen und Ingwer und Knoblauch zugeben und leicht anbraten.
  2. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und Chili, Zitronengras und Korianderstängel zugeben.
  3. Das Gemüse zugeben und 5 min ziehen lassen.
  4. Die Garnelen zugeben.
  5. Die Suppe mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken, mit den Korianderblättchen bestreuen und servieren.