Aprikosencreme

Zutaten:

  • 500 g getrocknete Aprikosen
  • 4 Tassen Wasser
  • ¾ Tasse Zucker
  • 2 EL Speisestärke, in Wasser aufgelöst
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Tasse Sahne
  • 2 TL Orangenblütenwasser
  • 3 TL Zesten einer Bio-Orange
  • 3 EL Pistazien, gehackt

Zubereitung:

  1. Die Aprikosen über Nacht in dem Wasser einweichen.
  2. Die Aprikosen mit dem Einweichwasser in einem Topf aufkochen und 30 min köcheln lassen. Mit einem Mixer pürieren.
  3. Das Püree in einen Topf geben, mit der Hälfte des Zuckers, der Stärke und dem Zitronensaft aufkochen lassen Die Creme in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  4. Die Sahne steif schlagen, 2 EL Zucker, das Orangenblütenwasser und den Orangenzesten unterrühren.
  5. Die Schlagsahne auf der Aprikosencreme verteilen und mit den Pistazien garnieren.

 

Raha

Zutaten:

  • 2 ¼ Gläser frisch gepresster Orangensaft
  • ¼ Glas Wasser
  • 1 Glas Speisestärke
  • 2 ¾ Gläser Zucker
  • 1 EL Mastixpulver + 1 EL Zucker
  • 1 EL Rosenwasser
  • 1 kg Pistazien
  • 1 EL Butter, geschmolzen
  • 1 TL Zitronensäurenpulver
  • 1 EL Öl
  • 1 Tasse Puderzucker

Zubereitung:

  1. Die Butter unter die Pistazien rühren.
  2. Aus dem Orangensaft und dem Zucker einen Sirup kochen. Mastix zugeben,
  3. Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren, in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Masse fest geworden ist.. Die Zitronensäure zugeben.
  4. Den Sirup nach und nach unter ständigem Rühren zugeben.
  5. Die Masse unter gelegentlichem Rühren 40 min kochen.
  6. Das Rosenwasser unterrühren.
  7. Die Pistazien unter die Orangenmasse rühren.
  8. Eine Frischhaltefolie mit Öl bestreichen und in eine Kastenform lagen.
  9. Die Pistazienmasse in die Kastenform geben und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  10. Die Masse aus der Form nehmen und die Frischhaltefolie entfernen.
  11. Die Masse in Puderzucker wälzen und in Scheiben schneiden.

Crema Catalana

Zutaten:

  • 4 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • Zesten einer Bio-Orange
  • 20 g Speisestärke
  • 450 ml Milch
  •  Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Das Eigelb mit dem Zucker verrühren.
  2. Die Orangenzesten unterrühren.
  3. Die Speisestärke in  5 ml Milch auflösen und zu dem Eigelb geben.
  4. Die restliche Milch unterrühren.
  5. Die Masse unter Rühren aufkochen und 5 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  6. Die Creme auf Dessertgläser verteilen und mit Zimt bestreuen.
  7. Die Creme abkühlen lassen und servieren.

Dattel-Pistazien-Röllchen

Zutaten:

  • 100 g Pistazien, fein gehackt
  • 100 g Datteln, entsteint und grob gehackt
  • 50 g getrocknete Aprikosen, grob gehackt
  • 40 g Walnusskerne, fein gehackt
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Pinienkerne, geröstet und gehackt
  • evtl. Puderzucker

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten, bis auf die Pistazien und den Puderzucker, zusammenkneten.
  2. Die Masse etwa 30 Minuten kalt stellen.
  3.  Aus der Frucht-Nuss-Masse dünne Rollen von etwa 1,5 cm Durchmesser rollen.
  4. iese in 3 – 4 cm lange Stücke schneiden, in den fein gehackten Pistazien wälzen und bis zum Servieren in einer luftdichten Dose zwischen Lagen aus Backpapier kühl stellen.
  5. Röllchen auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Milchreis mit Nektarinen

Milchreis mit Nektarinen

Milchreis mit Nektarinen

Zutaten:

  • 125 g Rundkornreis
  • 300 ml Milch
  • 1 Prise Meersalz
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 50 g Sahne
  • 1 EL Honig
  • 300 g Nektarinen, gewürfelt
  • 130 g Preiselbeerkompott
  • 50 g Walnusskerne, gehackt

Zubereitung:

  1. Den Reis mit der Milch, Salz und Zitronenabrieb aufkochen und zugedeckt auf kleiner Flamme 30 min köcheln lassen.
  2. Die Sahne und den Honig untermischen und auf Tellern verteilen.
  3. Die Nektarinenwürfel mit dem Preiselbeerkompott und den Nüssen mischen und auf dem Reis anrichten.

Tumr bil Nargine – Kokos-Datteln

Zutaten:

  • 400 g Mandeln, geschält
  • Butter
  • 750 g Datteln, entsteint
  • 1 TL Kardamom, gemahlen
  • 2 Tassen Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. In einem Topf Butter schmelzen und die Mandeln rösten.
  2. Die Mandeln aus dem Topf nehmen und auf einen Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Die Datteln in den Topf mit Butter geben und andünsten.
  4. Die Datteln mit Kardamom würzen und abkühlen lassen.
  5. Die Datteln mit je einer Mandel füllen und in den Kokosraspeln rollen.

Berbere-Schokoladenpudding

Zutaten:

  • 1 weiche Avocado
  • 2 EL Backkakao
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Dattelsirup
  • 1 Msp Zimt, gemahlen
  • 1 Msp. Berbere

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten im Mixer pürieren.
  2. Den Pudding für einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Holundersuppe mit orientalischen Grießklößchen

Zutaten für die Suppe:

  • 500 g Holunderbeeren
  • Zesten von einer Bio-Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 1 l Wasser
  • 1 Apfel, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 EL Speisestärke

Zutaten für die Klößchen:

  • 220 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 125 g Weichweizengrieß
  • 1 Ei
  • ½ TL Kardamon, gemahlen
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Orangenblütenwasser

Zubereitung:

  1. Die Holunderbeeren mit den Zitronenzesten, dem Zucker und dem Wasser 10 min kochen und durch ein Sieb passieren.
  2. Die Apfelstücke in den Saft geben.
  3. Mit der Speisestärke binden und aufkochen.
  4. Für die Klößchen die Milch mit der Butter und dem Zucker aufkochen.
  5. Den Grieß zugeben und kräftig rühren, bis sich der Grieß vom Topfboden löst.
  6. Die Masse etwas abkühlen lassen und das Ei unterrühren. Die Gewürze und das Orangenblütenwasser untertühren.
  7. Klöße formen und in kochendes Wasser geben. Die Klößchen sind fertig, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.
  8. Die Klößchen in die Suppe geben und servieren.

Kokospudding

Zutaten:

  • 3 Tassen Kokosraspel
  • 4 Tassen kochendes Wasser
  • 1 Tasse Rohrzucker
  • 4 ½ Tassen Milch
  • 6 TL Speisestärke
  • Mark von einer Vanilleschote
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL  Meersalz

Zubereitung:

  1. Die Kokosraspeln mit dem kochenden Wasser übergießen und 7 min kochen lassen.
  2. Das Wasser abgießen und die Kokosraspeln beiseite stellen.
  3. Den Zucker und 4 Tassen Milch aufkochen.
  4. Die restliche Milch mit der Speisestärke verrühren und in den Topf geben.
  5. Unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Puddingmasse fest ist.
  6. Die Kokosraspeln unterrühren.

Orangen-Zimt-Sorbet

Zutaten:

  • 650 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 5 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 Zimtstangen
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Orangenblütenwasser
  • Filets von 2 Orangen
  • Zimt, gemahlen
  • Zesten von 2 Bio-Orangen

Zubereitung:

  1. Orangensaft, Zitronensaft, Zimtstangen und Zucker unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Das dauert ca. 5 min.
  2. Vom Herd nehmen, Orangenblütenwasser unterrühren, 1-2 Stunden stehen lassen.
  3. Zimtstangen entfernen. Flüssigkeit auf 6 Schälchen verteilen, in den Gefrierschrank stellen und erstarren lassen.
  4. Die Sorbets in tiefe Teller stürzen, mit den Orangenfilets umranden, mit Zimt und Orangenzesten dekorieren. Sofort servieren.