Safran-Paprika-Suppe

Safran-Paprika-Suppe

Safran-Paprika-Suppe

Zutaten:

  • 6 rote Spitzpaprika, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 50 g Butter
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Prise Safran
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Meersalz
  • 1 EL mildes Paprikamark

Zubereitung:

  1. In einem Topf die Butter schmelzen.
  2. Die Zwiebeln zugeben und glasig dünsten.
  3. Die Paprikastreifen, das Paprikamark und den Zucker zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Die Suppe kochen, bis die Paprika gar ist.
  5. Die Suppe pürieren, durch ein Sieb passieren und die Crème fraîche und den Safran zugeben.

 

Tarhana-Suppe

Tarhana-Suppe

Tarhana-Suppe

Zutaten:

  • 1 EL Tarhana-Pulver
  • 1 l Wasser
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 50 g Butter
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Das Tarhana-Pulver mit 200 ml Wasser mischen und 30 min quellen lassen.
  2. In einem Topf die Butter schmelzen und die Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  3. Das Tomatenmark zugeben und mit dem restlichen Wasser ablöschen.
  4. Die Suppe mit dem Schneebesen rühren, bis sich das Tomatenmark aufgelöst hat.
  5. Die Tarhana-Brühe zugeben, mit Salz und Harissagewürz abschmecken und aufkochen lassen. 
  6. Die Tarhana-Suppe mit Petersilie bestreuen und servieren.

Pasul – Albanische Bohnensuppe

Pasul - Albanische Bohnensuppe

Pasul – Albanische Bohnensuppe

Zutaten:

  • 1 Dose weiße Bohnen, abgegossen
  • 50 g Rauchfleisch, in feine Würfel geschnitten
  • 2 Möhren, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Chilischote, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • Vegeta
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili und Rauchfleisch anbraten.
  2. Tomaten- und Paprikamark zugeben und anbraten.
  3. Die Bohnen und Möhren zugeben.
  4. Kaltes Wasser zugeben, bis die Bohnen bedeckt sind. 
  5. Die Gewürze zugeben und die Suppe eine Stunde köcheln lassen.

Süßkartoffelsuppe

Süßkartoffelsuppe

Süßkartoffelsuppe

Zutaten:

  • 550 g Süßkartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 rote Paprikaschote, in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Chilischote, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer, gerieben
  • Olivenöl
  • 1 EL Paprikamark, scharf
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Cashewkerne, ohne Öl geröstet und grob gehackt
  • 2 Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Dose Mais, abgetropft
  • 125 g Türkischer Süzme Joghurt

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Ingwer und Knoblauch darin anbraten.
  2. Süßkartoffeln, Paprika und Chili zugeben, scharf anbraten und das Paprikamark unterrühren.
  3. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Harissagewürz würzen.
  4. Die Suppe kochen lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind und pürieren.
  5. Die Suppe auf Teller geben und mit dem Joghurt, Cashewkernen, Frühlingszwiebeln und Mais dekorieren.

 

Pikante Linsensuppe

Zutaten:

  • 700 g Möhren, grob gehackt
  • 1 Selleriestange, grob gehackt
  • 1 mittlere Zwiebel, grob gehackt
  • 1 rote Chilischote, entkernt und grob gehackt
  • 5 cm Ingwer, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 75 g rote Linsen
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 200 ml Orangensaft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Das Olivenöl in einem großen Kochtopf erhitzen, die Kreuzkümmelsamen hineingeben. Sobald die Samen zu springen beginnen, das gehackte Gemüse hinzugeben und  min anbraten
  2. Linsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und anschließend mit der Brühe und dem Orangensaft in den Topf geben und aufkochen.
  3. Die Linsen 25 min weich kochen. 2 Minuten abkühlen lassen.
  4. Die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Wirsingrahmsuppe

Wirsingrahmsuppe

Wirsingrahmsuppe

Zutaten:

  • 1 Wirsing, in Streifen geschnitten
  • Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Möhre, in feine Würfel geschnitten
  • 250 g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 1 l Schlagsahne
  • Meersalz
  • 1 TL Vegeta
  • 1 TL Harissagewürz
  • 1 TL Taginegewürz

Zubereitung:

  1. In einem Topf die Butter schmelzen, die Zwiebeln zugeben und glasig dünsten.
  2. Die Kartoffeln und das Gemüse zugeben und mit der Sahne löschen.
  3. Die Gewürze zugeben und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  4. Die Suppe pürieren.

Nigerianische Erdnuss-Suppe

Nigerianische Erdnuss-Suppe

Nigerianische Erdnuss-Suppe

Zutaten:

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Olivenöl
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 1 Fleischtomate, in feine Würfel geschnitten
  • ½ l Hühnerbrühe
  • 500 ml Milch
  • 1 Tasse Erdnüsse, geschält und fein gehackt
  • 4 EL Reis, gekocht
  • Meersalz
  • 2 EL glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und Tomaten andünsten.
  2. Das Mehl einrühren.
  3. Die Hühnerbrühe zugeben und 10 min kochen lassen.
  4. Die Erdnüsse mit der Milch verrühren und in den Topf geben.
  5. Zugedeckt 20 min köcheln lassen.
  6. Den Reis in die Suppe geben und 5 min köcheln lassen.
  7. Die Suppe mit dem Salz abschmecken, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Quitten-Suppe

Quitten-Suppe

Quitten-Suppe

Zutaten:

  • 2 Quitten, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 0,5 l Hühnerbrühe
  • 1 TL Vegeta
  • 30 ml Sojasauce
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • Zitronensalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Quitten mit 250 ml Hühnerbrühe und der Sahne pürieren.
  2. 250 ml Hühnerbrühe erhitzen und die Quittensahne zugeben, kurz aufkochen uns mit der Currypaste, Zitronensalz und Pfeffer abschmecken.

Osmanische Tomatensuppe

Osmanische Tomatensuppe

Osmanische Tomatensuppe

Zutaten:
 
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 EL scharfes Paprikamark
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Harissagewürz
  • 1 TL Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 4 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 100 g Fadennudeln
  • 100 g Türkischer Süzme Joghurt
Zuberereitung:
 
  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und das Tomaten- und Paprikamark anbraten.
  2. Die Gemüsebrühe zugeben und mit Zucker, Salz, Pfeffer und Harissagewürz würzen.
  3. Die Suppe 30 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. Die Nudeln zugeben und 15 min auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen.
  5. Den Joghurt und Zitronensaft zugeben.
  6. Die Suppe in Suppenteller geben, die Petersilie drüberstreuen und servieren.