Focaccia mit Tomaten und Oliven

Focaccia mit Tomaten und Oliven

Focaccia mit Tomaten und Oliven

Zutaten:

  • 225 g Dinkelmehl
  • ½ Würfel Hefe
  • Meersalz
  • lauwarmes wasser
  • 8 EL Olivenöl
  • grüne Oliven, entkernt und gehackt
  • Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
  • grobes Meersalz
  • Oregano

Zubereitung:

  1. Hefe in 150 ml Wasser  hineinbröseln und darin auflösen. Mehl, ½ TL Salz, 2 EL Öl und angerührte Hefe mit dem Knethaken des Handrührgerätes schnell zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen. Teig erneut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf verteilen, mit einem Kochlöffelstiel oder mit einem Finger Löcher hineindrücken.
  4. Erneut zugedeckt 10 min gehen lassen.
  5. Das Brot mit 3 – 4 EL Öl beträufeln, mit Salz und Oregano, Tomaten und Oliven bestreuen. In den vorgeheizten Backofen bei 200°C geben und großzügig mit Wasser besprühen.
  6. 10 – 15 Minuten braun backen. Herausnehmen, nochmals mit ca. 2 EL Öl beträufeln, mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Zutaten:

  • 2 Salatgurken, mit einem Gemüsehobel in Streifen geschnitten.
  • 180 g Schafskäse
  • 3 EL Türkischer Süzme Joghurt
  • 10 grüne Oliven, fein gehackt
  • Schafskäsegewürz
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • 15 Schnittlauchhalme

Zubereitung.

  1. Den Schafskäse mit dem Joghurt vermischen. Die Oliven und die Gewürze unterrühren.
  2. 2 TL der Schafskäsemasse an das untere Ende einer Gurkenscheibe setzen und vorsichtig zu einem Röllchen aufrollen.
  3. Mit einem einem Schnittlauchhalm festbinden. Die fertigen Röllchen mit einem Esslöffel Harissagewürz bestreuen und auf einer Platte anrichten.

Blätterteigtaschen mit Schafskäse

Zutaten:

  • 1 Packung Tiefkühl-Blätterteig

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Eier, hart gekocht und gewürfelt
  • 100 g Schafskäse, fein gewürfelt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 TL Nanaminze, gehackt
  • 1 gute Prise Dukkah
  • 1 Eigelb

Zutaten zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb, verquirlt
  • 100 g Butter

Zubereitung:

  1. Den Blätterteig auftauen, dünn ausrollen und in handtellergroße Quadrate schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Füllung miteinander mischen.
  3. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  4. Jeweils 1 EL Füllung in der Mitte der Teigquadrate setzen. Die Ränder mit dem Eigelb bestreichen und zu Dreiecken zusammenklappen. Die Ränder festdrücken.
    Die Teigtaschen auf ein Backblech legen und 12 – 15 min backen.

Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten:

  • 1,5 kg Drillinge, halbiert
  • 125 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 3 Zweige Rosmarin, gezupft
  • grobes Meersalz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und das Olivenöl darüberträufeln.
  2. Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer über die Kartoffeln streuen.
  3. Das Backblech in den kalten Backofen schieben und bei 200°C 45 min garen.

Boquerones en vinagre

Zutaten:

  • 1 kg Anchovis, nur die Filets
  • 2 EL Meersalz
  • 20 ml Weißweinessig
  • 20 ml Sherryessig
  • Saft einer Zitrone
  • 4 Knoblauchzehen, in ganz dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Bund glatte Petersilie, gehackt
  • 1 Piment, in ganz dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL Harissagewürz
  • 500 ml Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Anchovisfilets auf einer Platte auslegen.
  2. In einer Schüssel einen Esslöffel Meersalz, den Essig und den Zitronensaft mischen.
  3. Die Anchovisfilets mit der Hautseite nach oben in der Schüssel schichten.
    Die Anchovis müssen mit Flüssigkeit bedeckt sein.
  4. Die Schüssel abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  5. Die Anchovis aus der Schüssel nehmen und abtropfen lassen. Die Schüssel reinigen.
  6. Die Anchovis wieder mit der Hautseite nach oben in der Schüssel schichten. Dabei jede Schicht mit Knoblauch, Petersilie und den Gewürzen bestreuen. Über jede Schicht großzügig Olivenöl gießen.
  7. Die Anchovis müssen mit Olivenöl bedeckt sein.
  8. Die Anchovis noch mal 12 Stunden im Kühlschrank marinieren und servieren.

Zucchini auf marokkanische Art

Zutaten:

  • 500 g Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 TL Meersalz
  • 2 TL Rosenpaprika
  • Harissagewürz

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel und die Knoblauchzehe andünsten.
  2. Die Gewürze zugeben und mit einem Glas Wasser ablöschen.
  3. Die Zucchini zugeben und kochen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

Gegrillte Austern

Zutaten:

  • 16 Austern
  • 50 g flüssige Butter
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 EL Paniermehl
  • 3 EL glatte Petersilie, gehackt
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz

Zubereitung:

  1. Die Austern mit der flachen Muschelhälfte nach unten in eine große Pfanne legen, den Boden mit kaltem Wasser bedecken und den Deckel auf die Pfanne legen
  2. Die Austern auf kleiner Flamme köcheln, bis sie sich öffnen.
  3. Die Austern aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Grill im Backofen auf die höchste Stufe vorheizen.
  5. Den Knoblauch in der Butter andünsten, das Paniermehl und die Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Flache Muschelhälfte entfernen und die Panade auf den Muscheln verteilen.
  7. Die Austern in eine Auflaufform geben und 2 min im Ofen grillen.
  8. Sofort servieren.

Gefüllte Champignons

Zutaten:

  • 8 große Champignons
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sherry fino
  • 30 g Butterflöckchen

Zubereitung:

  1. Die Champignons bürsten und die Stile herausbrechen. Die Stiele fein hacken.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Champignonköpfe 3 min andünsten.
  3. Die Champigonköpfe aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zwiebel, Knoblauch und Champignonstiele in die Pfanne geben, andünsten und mit Sherry ablöschen.
  5. Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Füllung in die Champignonköpfe geben, die Champignonköpfe in eine Auflaufform setzen und Butterflöckchen auf den Champignons verteilen.
  7. 10 min bei 200°C backen.

Empanadas mit Bohnen

Zutaten:

  • 700 g grüne Bohnen, in Stücke geschnitten
  • Meersalz
  • Rosmarin, gehackt
  • 8 Scheiben Raclette-Käse
  • 4 Blätterteigplatten

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Bohnen in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
  3. Auf den Blätterteigplatten 2 Scheiben Käse verteilen.
  4. Die Bohnen und den Rosmarin auf eine Hälfte verteilen und die andere Hälfte umlegen. Den Blätterteig an den Rändern festdrücken.
  5. Die Empanadas 15 min backen.

Hühnerbällchen

Zutaten:

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • ¼ TL Essig
  • 3 Hähnchenbrustfilets, gekocht und in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Gläser geriebener Käse
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • 2 TL Curry
  • 2 Eier, verwquirlt
  • 1 Glas Paniermehl
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln in Essigwasser kochen.
  2. Die Kartoffeln pellen und stampfen.
  3. Die Kartoffeln mit der Hähnchenbrust, dem Käse und den Gewürzen gut vermischen und kleine Bälle formen.
  4. Die Bälle zuerst im Ei und dann im Paniermehl wälzen.
  5. Die Bälle frittieren und mit Salat servieren.