Camembert-Tartelettes

Zutaten:

  • 4 scheiben Blätterteig
  • 250 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200 g reifer Camembert, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Ei
  • 50 ml Sahne
  • 50 g Crème fraîche
  • 25 g Walnüsse, grob gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 240°C Umluft vorheizen.
  2. Den Blätterteig 10 min antauen lassen und dann die Böden von Tartelette-Förmchen mit je einer Scheibe Teig auskleiden.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons 2 min unter Rühren andünsten.
  4. Petersilie und Knoblauch zugeben und 1 min weiterdünsten.
  5. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Champignons mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Ei mit einem Schneebesen aufschlagen und die Sahne nach und nach unterrühren. Die Crème fraîche unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Champignons auf dem Blätterteig verteilen und die Sahne-Ei-Mischung darüber geben.
  8. Die Camembert-Scheiben fächerartig auf den Tartelettes verteilen.
  9. Die Walnüsse auf die Tartelettes streuen.
  10. Die Tartelettes 8 min bei 200°C backen, den Ofen ausschalten und die Tartelettes weitere 20 min im Ofen lassen.

Grüner Spargel mit Romesco-Sauce

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Tomaten, halbiert
  • 1 rote Paprikaschote, in 2 cm breite Streifen geschnitten
  • 50 g Haselnüsse, ohne Haut
  • 50 g Mandeln, ohne Haut
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Scheibe Toastbrot, gewürfelt
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL Tomatensaft
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 3 EL trockener Rotwein
  • 30 ml Olivenöl
  • Pimentón de la Vera
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen.
  3. Die Paprikastreifen und den Knoblauch zu den Tomaten geben und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Das Gemüse im Backofen 30 min garen.
  5. Die Mandeln und Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und mahlen.
  6. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den Nüssen pürieren.
  7. Den Tomatensaft, die Chilischoten und das Brot zum Gemüse geben und erneut pürieren.
  8. Mit Essig, Rotwein, Olivenöl und den Gewürzen abschmecken.
  9. Den Spargel in Olivenöl anbraten, auf Tellern mit der Romesco-Sauce anrichten und mit grobem Meersalz bestreuen.

Köpoğlu – gebratene Auberginen mit Joghurt

Köpoğlu - gebratene Auberginen mit Joghurt

Köpoğlu – gebratene Auberginen mit Joghurt

Zutaten:

  • 2 kleine Auberginen, in Würfel geschnitten
  • 350 g Türkischer Süzme Joghurt
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 250 g Kirschtomaten, in kleine Stücke geschnitten
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten.
  2. Die Kirschtomaten zugeben und 5 – 10 min köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  4. Die Auberginenwürfen mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen und 10 min ruhen lassen.
  5. Die Auberginen etwas ausdrücken und mit Küchenkrepp abtupfen.
  6. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginen anbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  7. Den Knoblauch und eine Prise Salz unter den Joghurt rühren.
  8. Die Auberginen und den Joghurt abwechselnd in einer Schale schichten und die Tomaten darüber gießen.
  9. Mit libanesischem Fladenbrot servieren.

Ezme

Ezme

Ezme

Zutaten:

  • 2 Tomaten, fein gehackt
  • 1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • ½ Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Paprikapaste
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 rote Spitzpaprika, fein gehackt
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • 1 TL Paprika
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2-3 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Paprikapaste, das Salz. die Gewürze und die Knoblauchzehe in einer  Schüssel mischen und den Zitronensaft zugeben.
  2. Alle anderen Zutaten zugeben und untermischen.

Oktopus-Salat

Oktopus-Salat

Oktopus-Salat

Zutaten:

  • 1 Oktopus
  • 1 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, geschält
  • 2 Lorbeerblätter
  • glatte Petersilie, fein gehackt
  • Saft einer Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Den Oktopus für 48 Stunden einfrieren und wieder auftauen, damit die Eiskristalle die kräftigen Muskelfasern zerstören und den Oktopus zart machen.
  2. Salzwasser mit einer Zwiebel und 2 Lorbeerblättern in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen. Den Tintenfisch am Beutel halten und drei mal in das kochende Wasser tauchen und dann in den Topf geben.(Der Tintenfisch muss ganz mit Wasser bedeckt sein). ca. 90 min kochen.
  3. Danach den Tintenfisch herausnehmen, die rote Haut abziehen und in ganz kleine  Stücke schneiden.
  4. Den Tintenfisch mit der Zwiebel. der Paprika und der Petersilie mischen.
  5. Ein Dressing aus Olivenöl, Limettensaft. Pfeffer und Salz herstellen und unter den Salat mischen,

Focaccia mit Tomaten und Oliven

Focaccia mit Tomaten und Oliven

Focaccia mit Tomaten und Oliven

Zutaten:

  • 225 g Dinkelmehl
  • ½ Würfel Hefe
  • Meersalz
  • lauwarmes wasser
  • 8 EL Olivenöl
  • grüne Oliven, entkernt und gehackt
  • Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
  • grobes Meersalz
  • Oregano

Zubereitung:

  1. Hefe in 150 ml Wasser  hineinbröseln und darin auflösen. Mehl, ½ TL Salz, 2 EL Öl und angerührte Hefe mit dem Knethaken des Handrührgerätes schnell zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen. Teig erneut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf verteilen, mit einem Kochlöffelstiel oder mit einem Finger Löcher hineindrücken.
  4. Erneut zugedeckt 10 min gehen lassen.
  5. Das Brot mit 3 – 4 EL Öl beträufeln, mit Salz und Oregano, Tomaten und Oliven bestreuen. In den vorgeheizten Backofen bei 200°C geben und großzügig mit Wasser besprühen.
  6. 10 – 15 Minuten braun backen. Herausnehmen, nochmals mit ca. 2 EL Öl beträufeln, mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Gurkenröllchen mit Schafskäse

Zutaten:

  • 2 Salatgurken, mit einem Gemüsehobel in Streifen geschnitten.
  • 180 g Schafskäse
  • 3 EL Türkischer Süzme Joghurt
  • 10 grüne Oliven, fein gehackt
  • Schafskäsegewürz
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • 15 Schnittlauchhalme

Zubereitung.

  1. Den Schafskäse mit dem Joghurt vermischen. Die Oliven und die Gewürze unterrühren.
  2. 2 TL der Schafskäsemasse an das untere Ende einer Gurkenscheibe setzen und vorsichtig zu einem Röllchen aufrollen.
  3. Mit einem einem Schnittlauchhalm festbinden. Die fertigen Röllchen mit einem Esslöffel Harissagewürz bestreuen und auf einer Platte anrichten.

Blätterteigtaschen mit Schafskäse

Zutaten:

  • 1 Packung Tiefkühl-Blätterteig

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Eier, hart gekocht und gewürfelt
  • 100 g Schafskäse, fein gewürfelt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 TL Nanaminze, gehackt
  • 1 gute Prise Dukkah
  • 1 Eigelb

Zutaten zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb, verquirlt
  • 100 g Butter

Zubereitung:

  1. Den Blätterteig auftauen, dünn ausrollen und in handtellergroße Quadrate schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Füllung miteinander mischen.
  3. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  4. Jeweils 1 EL Füllung in der Mitte der Teigquadrate setzen. Die Ränder mit dem Eigelb bestreichen und zu Dreiecken zusammenklappen. Die Ränder festdrücken.
    Die Teigtaschen auf ein Backblech legen und 12 – 15 min backen.

Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten:

  • 1,5 kg Drillinge, halbiert
  • 125 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 3 Zweige Rosmarin, gezupft
  • grobes Meersalz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und das Olivenöl darüberträufeln.
  2. Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer über die Kartoffeln streuen.
  3. Das Backblech in den kalten Backofen schieben und bei 200°C 45 min garen.