Zitronenreis

Zutaten:

  • 375 g Basmatireis
  • 600 ml Wasser
  • ¾ TL Kurkuma
  • 2 EL Kokosraspel
  • 2 EL Kokosmilch
  • 2 EL Cashewkerne, geröstet und gehackt
  • 4 Curryblätter
  • ⅓ TL braune Senfkörner
  • 1 grüne Chilischote, fein gehackt
  • 100 g Ghee
  • 2 Bio-Zitronen

Zubereitung:

  1. Das Wasser mit dem Kurkuma aufkochen und den Reis zugeben und 12 min köcheln lassen.
  2. Die Kokosmilch mit den Kokosraspeln mischen und beiseite stellen.
  3. In einem Topf das Ghee erhitzen, Cashewkerne, Curryblätter, Senfkörner und Chilischote zugeben und rösten, bis die Senfkörner zu platzen beginnen.
  4. Diese Mischung und die Kokosraspeln unter den Reis rühren und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.
  5. Den Reis zugedeckt 8 min köcheln, bis er gar ist.
  6. Den Reis mit Zitronenscheiben garnieren und servieren.

Spinat mit Feta

Spinat mit Feta

Spinat mit Feta

Zutaten:

  • 1 Bund Spinat, in Streifen geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 100 g Feta, in Würfel geschnitten
  • 10 g Pinienkerne, geröstet
  • ¼ TL Taginegewürz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  2. Den Spinat zugeben und braten, bis der Spinat zusammenfällt.
  3. Den Spinat mit dem Taginegewürz und Pfeffer würzen.
  4. Den Feta zugeben und mitbraten, bis er geschmolzen ist.
  5. Den Spinat auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.

Krabbensalat

Krabbensalat

Krabbensalat

Zutaten:

  • 1 Kopf grüner Salat, zerpflückt
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Pckg. Eismeerkrabben
  • 100 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 EL Kräuteressig
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz

Zubereitung:

  1. Aus Essig, Öl, Zwiebel, Pfeffer, Salz und Sahne ein Dressing herstellen.
  2. Den Salat, die Tomaten und die Krabben unter das Dressing mischen.

Rucolasalat mit Mango

Rucolasalat mit Mango

Rucolasalat mit Mango

Zutaten:

  • 500 g Rucola
  • 2 Mango, in Würfel geschnitten
  • 4 rote Spitzpaprika, in Ringe geschnitten
  • Olivenöl
  • Aceto Balsamico
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Aus dem Olivenöl, Aceto Balsamico, Pfeffer und Salz ein Dressing herstellen.
  2. Rucola, Mango und Paprika mit dem Dressing mischen.

Lauwarmer Paprikasalat

Lauwarmer Paprikasalat

Lauwarmer Paprikasalat

Zutaten:

  • 1 grüne Paprikaschote, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprikaschote, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprikaschote, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • Schafskäsegewürz
  • Meersalz
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Den Knoblauch und die Paprikastreifen zugeben, anbraten und mit den Gewürzen abschmecken.
  3. Lauwarm servieren.

Msemen

Zutaten für den Teig:

  • 800 g Dinkelmehl
  • 1 ½ TL Meersalz
  • 200 g Weichweizengrieß
  • 600 ml Wasser, lauwarm

Zutaten zum Ausrollen und Falten:

  • 70 ml Maiskeimöl
  • 170 g Butter, geschmolzen
  • 60 g Weichweizengrieß

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit einander vermischen und 10 min gut durchkneten.
  2. Den Teig in eine Schüssel geben. mit Frischhaltefolie abdecken und 30 min ruhen lassen.
  3. Die flüssige Butter mit dem Öl mischen,
  4. Aus dem Teig 18 Kugeln formen und jede Kugel rundherum mit Öl befeuchten.
  5. Die Kugeln mit Frischhaltefolie abdecken und 10 min ruhen lassen.
  6. Etwas von der Butter-Öl-Mischung auf der Arbeitsplatte verteilen.
  7. Eine Kugel auf der Arbeitsfläche zu einem hauchdünne Fladen ausbreiten.
  8. Den Fladen mit etwas Weichweizengrieß bestreuen.
  9. Die untere Seite des Fladens zur Mitte falten,
  10. Die obere Seite des Fladens zur Mitte falten, mit der Butter-Öl-Mischung bestreichen und mit etwas Grieß bestreuen.
  11. Für die rechte und linke Seite genauso verfahren.
  12. Eine beschichtete Pfanne ohne Zugabe von Öl auf mittlerer Flamme erhitzen und die Fladen nacheinander für 5 – 10 min auf jeder Seite backen.

Knoblauch-Naan

Zutaten:

  • 4 Naanfladen
  • 3 EL Senföl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Grobes Meersalz

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Das Öl mit dem Knoblauch mischen.
  3. Die Fladen auf ein Backblech legen und mit dem Knoblauchöl bestreichen.
  4. Die Fladen 5 bis 10 min backen und nach Geschmack mit Salz bestreuen.

Marokkanischer Kartoffelsalat

Marokkanischer Salatteller: Reissalat mit Krabben, Möhrensalat, Bohnensalat, Rote-Bete-Salat und Kartoffelsalat

Marokkanischer Salatteller: Reissalat mit Krabben, Möhrensalat, Bohnensalat, Rote-Bete-Salat und Kartoffelsalat

Zutaten:

  • 1 kg Pellkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • Essig
  • glatte Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Aus Essig, Öl, Pfeffer und Salz ein Dressing herstellen.
  2. Das Dressing unter die Kartoffeln mischen und die Petersilie unterrühren.
  3. Gut durchziehen lassen und servieren.