Avocado-Salat Johannesburg

Zutaten:

  • 1 Ei, hartgekocht und fein gehackt
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • Meersalz
  • Saft einer Zitrone
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner Eisbergsalat, in Stücke geschnitten
  • 2 Avocados, in Scheiben geschnitten
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Für das Dressing das Ei, die Zwiebel, 4 EL Zitronensaft, das Olivenöl und Pfeffer und Salz miteinander verrühren.
  2. Den Eisbergsalat, die Tomaten- und Avocadoscheiben auf einem Teller anrichten, mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und das Dressing darüber gießen.

Mutabbal

Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • 4 EL Tahina
  • 4 EL Türkischer Süzme Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Meersalz
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • ½ Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • Kerne von einem Granatapfel

Zubereitung:

  1. Die Auberginen mit der Gabel mehrfach einstechen.
  2. Die Auberginen im Backofen bei 200°C ca. 30 min backen. Die Haut wird dabei pechschwarz.
  3. Die aus dem Backofen nehmen und kalt abschrecken und die Schalte vom Fruchtfleisch abziehen.
  4. Die Auberginen pürieren und den Joghurt unterrühren.
  5. Knoblauch, Zitronensaft, Tahina, Pfeffer und Salz zugeben.
  6. Das Auberginenpüree auf einen Teller streichen. Das Olivenöl darüberträufeln und mit Petersilie und Granatapfelkernen garnieren.

Syrische Teigtaschen mit Spinatfüllung

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Roggenvollkornmehl
  • 10 g Meersalz
  • ¼ l kaltes Wasser
  • 50 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g Hefe, zerbröselt
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g frischer Spinat, klein gehackt
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Koriander, zerstoßen
  • 1 TL Sumagh
  • Muskat, frisch gerieben
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 5 Walnüsse, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Salz und dem kalten Wasser mischen.
  2. Die Hefe mit dem Zucker in dem lauwarmen auflösen und zu dem Mehl geben.
  3. Den Teig gut kneten bis er nicht mehr an den Händen klebt. Ggf. noch etwas Mehl zugeben.
  4. Das Öl zugeben und den Teig noch mal durchkneten.
  5. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten.
  7. Den Spinat mit etwas Salz bestreuen und 10 min ziehen lassen.
  8. Alle restlichen Zutaten für die Füllung unter den Spinat mischen.
  9. Den Teig zu kleinen Bällen formen. Die Bälle ausrollen.
  10. Die Füllung auf den Teig geben und die Teigtaschen verschließen.
  11. Die Teigtaschen auf ein Backblech legen und 12 – 15 min backen.

Dinkelspaghetti mit Miesmuscheln

Spaghetti mit Miesmuscheln
Dinkelspaghetti mit Miesmuscheln

Zutaten:

  • 250 g Miesmuscheln, küchenfertig
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 175 g Dinkelspaghetti
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 50 ml Weißwein
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 15 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:

  1. Spaghetti aldente kochen und abgießen..
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen und Chili und Knoblauch darin anbraten,
  3. Mit Weißwein ablöschen, Muscheln und Petersilie zugeben, Deckel auf den Topf setzen. Die Muscheln kochen bis sie sich öffnen.
  4. Muscheln mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit den Spaghetti und Parmesan mischen.

Spanische Champignons

Spanische Champignons
Spanische Champignons

Zuaten:

  • 200 g Champignons
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • ½ Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Koriander, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • 1 TL Koriander, gemahlen

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Paprika mit der Zwiebel, den Kräutern und Gewürzen anbraten.
  2. Die Tomaten zugeben und 10 min auf mittlerer Flamme köcheln lassen.
  3. Die Champignons und den Zitronensaft zugeben und die Sauce einkochen lassen.
  4. Erkalten lassen und servieren.

Türkische Auberginen-Hackfleisch-Pfanne

Türkische Auberginen-Hackfleisch-Pfanne
Türkische Auberginen-Hackfleisch-Pfanne

Zutaten:

  • 2 Auberginen, in Würfel geschnitten
  • 200 g Lammhackfleisch
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 EL. Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • glatte Petersilie, fein gehackt
  • Olivenöl
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Köftegewürz
  • 1 TL Harissa
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Öl in die Pfanne geben, erhitzen und die Auberginen darin braten, bis sie goldbraun sind.
  2. Die Auberginen aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Küchenkrepp ausgelegten Teller legen.
  3. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten.
  4. Das Hackfleisch zugeben und anbraten.
  5. Die Gewürze, das Tomatenmark und die Tomaten zugeben und kurz aufkochen.
  6. Die Auberginen wieder in die Pfanne geben und zugedeckt 8 min köcheln lassen.

Kichererbsen-Möhren-Suppe

Zutaten:

  • 150 g Möhren, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 5 El Olivenöl
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • ½ Tl Kreuzkümmel, gemahlen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • ½ Avocado, in kleine Würfel geschnitten und mit 3 EL Zitronensaft gemischt
  • 4 Stängel glatte Petersilie, fein gehackt
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
  2. Die Möhren, Kichererbsen und Gewürze zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Die Suppe zugedeckt 20 min köcheln lassen und pürieren.
  4. Die Suppe noch mal mit den Gewürzen abschmecken und mit den Avocadowürfeln und Petersilie garnieren.

Schafskopfsuppe

Schafskopfsuppe
Schafskopfsuppe

Zutaten:

  • 1 Schafskopf
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Zwiebeln, grob geschnitten
  • Kurkuma, gerieben
  • Harissagewürz
  • Meersalz
  • Suppengrün
  • Erbsen
  • Möhren, in Würfel geschnitten

Zubereitung:

  1. Den Schafskopf mit dem Suppengrün, den Stängeln der Petersilie, der Zwiebel und dem Kurkuma 4 Stunden in Salzwasser köcheln lassen.
  2. Den Schafskopf aus dem Wasser nehmen und das Fleisch vom Knochen lösen.
  3. Die Petersilienblätter hacken.
  4. Das Fleisch kleinschneiden und mit den Erbsen, Möhren und Petersilienblättern in einen kleinen Topf geben. Mit der Brühe bedecken und 30 min köcheln lassen.
  5. Mit Salz und Harissagewürz abschmecken und servieren.

Kichererbsen-Gemüse-Topf

Zutaten:

  • 2 Auberginen, in Würfel geschnitten
  • 1 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 8 EL Ajvar
  • Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Das Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln glasig dünsten.
  2. Die Auberginen zugeben und anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
  3. Die Paprika zugeben und anbraten.
  4. Die Tomaten, Brühe, Gewürze und Ajvar zugeben und 10 min köcheln lassen.
  5. Die Petersilie und Kichererbsen zugeben und 10 min bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.