Paprikarahmsuppe

Paprikarahmsuppe
Paprikarahmsuppe

Zutaten:

  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 3 rote Paprikaschoten, in Stücke geschnitten
  • 3 EL Paprikamark mild
  • 1 EL Vegeta
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Becher Sahne

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit reichlich Wasser in einen Topf geben und 30 min kochen.
  2. Die Suppe pürieren und servieren.

Anuschapur – Armenische Aprikosensuppe

Anuschapur – Armenische Aprikosensuppe
Anuschapur – Armenische Aprikosensuppe

Zutaten:

  • 250 g Kamardin (getrocknete Aprikosenpaste)
  • 800 ml Wasser
  • Meersalz
  • 1 Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 80 g Butter
  • Zucker nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Kamardin mit Wasser kochen bis die Paste flüssig wird.
  2. In einem Topf die Butter schmelzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Die Aproikosensuppe zugeben und pürieren.
  3. Die Suppe noch mal aufkochen und servieren.

Düsseldorfer Senfsuppe

Zutaten:

  • 600 ml Sahne
  • 500 ml Milch
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 4 EL Senf
  • 2 EL grobkörniger süßer Senf
  • 50 g Zucker
  • 125 ml Apfelsaft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 säuerlicher Apfel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • glatte Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:

  1. 500 ml Sahne mit der Milch und dem Wein in einen Topf geben. Restliche Sahne kalt stellen.
  2. Den Senf, die Hälfte des grobkörnigen Senfs und den Zucker mit dem Apfelsaft gut verrühren und unter die Sahne-Milch-Weinmischung rühren.
  3. Die Suppe unter Rühren zum Kochen bringen und 2 min köcheln lassen.
  4. Die Suppe mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  5. Die Apfelstückchen in 4 vorgewärmte Suppentassen verteilen und mit der heißen Suppe auffüllen.
  6. Die restliche Sahne sehr steif schlagen und etwas grobkörnigen Senf darunter rühren.
  7. Die Suppe mit der steif geschlagenen Senfsahne und etwas Petersilie garnieren.

Marokkanische Hühnersuppe

Zutaten:

  • 2 Hähnchenunterschenkel
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 40 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Silberzwiebeln, geschält
  • 1 EL Smen
  • 1 Zimtstange
  • 6 Safranfäden
  • 1, 5 l Wasser
  • 100 g Fadennudeln
  • Meersalz

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Öl und die Butter erhitzen und die gehackte Zwiebel glasig dünsten.
  2. Die Hähnchenschenkel zugeben und anbraten.
  3. Mit dem Wasser ablöschen und die Kräuter und Gewürze zugeben.
  4. Die Silberzwiebeln zugeben.
  5. Den Deckel auf den Topf setzen und die Suppe kochen, bis das Hähnchenfleisch gar ist.
  6. Die Kräuter aus der Suppe nehmen.
  7. Die Hähnchenschenkel aus dem Topf nehmen und das Fleisch von den Knochen lösen.
  8. Das Fleisch zurück in die Suppe geben.
  9. Die Fadennudeln in die Suppe geben und 10 min kochen lassen.
  10. Die Suppe mit Salz und Smen abschmecken und servieren.

Spinat-Muffins

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 250 g Spinat
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Harissagewürz
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Butter

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Eine Muffinform buttern.
  3. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten.
  4. Tomaten und Paprika zugeben und 2 min anbraten.
  5. Den Knoblauch, Harissagewürz, Spinat, Salz und Pfeffer zugeben und weiterdünsten, bis der Spinat zusammenfällt.
  6. In einer Schüssel die Eier verquirlen.
  7. Die Gemüse-Masse auf die Muffinförmchen verteilen und das Ei auf die Muffins gießen.
  8. Muffins 15 – 18 min backen.

Marokkanischer Auberginensalat

Zutaten:

  • 4 kleine Auberginen
  • 1 Tasse Chermoula
  • Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft

Zutaten für die Chermoula:

  • 1 Tasse Koriander, fein gehackt
  • ¼ Tasse glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 ½ EL Rosenpaprika
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Meersalz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft

Zubereitung:

  1. Für die Chermoula alle Zutaten miteinander vermischen,d in einem Mixer pürieren und beisseite stellen.
  2. Den Backofen auf 210°C vorheizen.
  3. 3 bis 4 Streifen von der Aubergine abschälen, so dass sich ungeschälte und geschälte Streifen abwechseln.
  4. Die Auberginen in Scheiben schneiden.
  5. Die Auberginenscheiben in Olivenöl tunken und salzen.
  6. Die Auberginenscheiben auf einem Backblech verteilen und 30 min im Ofen garen.
  7. Die Auberginenscheiben auf einem Teller anrichten und mit Der Chermoula beträufeln.

Marinierte grüne Oliven

Zutaten:

  • 750 g grüne Oliven in Lake

Zutaten für die Marinade:

  • 2 Tomaten, gerieben
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 4 EL Koriander, gehackt
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Harissa
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einem Mixer pürieren und 5 min auf mittlerer Flamme köcheln lassen.
  2. Die Oliven zugeben und noch 10 min köcheln lassen.
  3. Abkühlen lassen und servieren.

Grüner Spargel mit Romesco-Sauce

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Tomaten, halbiert
  • 1 rote Paprikaschote, in 2 cm breite Streifen geschnitten
  • 50 g Haselnüsse, ohne Haut
  • 50 g Mandeln, ohne Haut
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Scheibe Toastbrot, gewürfelt
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL Tomatensaft
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 3 EL trockener Rotwein
  • 30 ml Olivenöl
  • Pimentón de la Vera
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen.
  3. Die Paprikastreifen und den Knoblauch zu den Tomaten geben und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Das Gemüse im Backofen 30 min garen.
  5. Die Mandeln und Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und mahlen.
  6. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den Nüssen pürieren.
  7. Den Tomatensaft, die Chilischoten und das Brot zum Gemüse geben und erneut pürieren.
  8. Mit Essig, Rotwein, Olivenöl und den Gewürzen abschmecken.
  9. Den Spargel in Olivenöl anbraten, auf Tellern mit der Romesco-Sauce anrichten und mit grobem Meersalz bestreuen.

Çerkez Tavuğu – Tscherkessisches Huhn

Zutaten:

  • 1 Hähnchenbrust
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 140 g Walnüsse, gehackt
  • 4 getrocknete Brötchen, in warmem Wasser eingeweicht
  • 2 Koblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 EL Tükischer Süzme Joghurt
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 TL Paprika
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Paprika

Zubereitung:

  1. Das Hähnchenfleisch in der Hühnerbrühe 30 min kochen.
  2. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen und mit den Fingern fein zerpflücken.
  3. Die Brötchen aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und unter das Hähnchenfleisch mischen.
  4. Die restlichen Zutaten unterrühren.
  5. 4 EL Olivenöl und 2 EL Paprika kurz erhitzen und über die Hühnerpaste träufeln.
    Mit Lavash servieren.

Spaghetti al Pomodoro

Zutaten:

  • 1 kg Tomaten, halbiert
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 5 Zweige Rosmarin
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • Olivenöl
  • 250 g Dinkelspaghetti
  • Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Tomaten mit der Schnittfläche auf ein Backblech legen.
  3. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin auf dem Backblech verteilen und Olivenöl darüber träufeln.
  4. Die Tomaten 8 – 10 min bei 200°C im Backofen garen.
  5. Die Spaghetti aldente kochen.
  6. Wenn sich die Haut der Tomaten leicht wölbt, die Tomaten aus dem Ofen nehmen und die Haut abziehen.
  7. Die Tomaten mit der Gabel zerdrücken und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Nudel mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.