Kapverdisches Okra-Gemüse mit Grießklößchen

Zutaten für das Gemüse:

  • 3 Zwiebeln, fein gehackt
  • 50 g Ingwer, gerieben
  • 2 Chilischoten, entkernt und in dünne Ringe geschnitten
  • 500 g Okra-Schoten, in 2 cm lange Stücke geschnitten
  • 2 Auberginen, in Würfel geschnitten
  • Olivenöl
  • 2 EL Kurkuma, gemahlen
  • 1 Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 1 Dose Mais, abgetropft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Grießklößchen:

Zubereitung des Gemüses:

  1. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die ZWiebeln glasig dünsten, Ingwer und Chili zugeben und anbraten.
  2. Okra und Auberginen zugeben und kurz anbraten.
  3. Tomaten, Mais und Gemüsebrühe zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 min auf mittlerer Flamme unter Rühren köcheln lassen.

Zubereitung der Grießklößchen:

  1. Die Gemüsebrühe aufkochen und vom Herd nehmen.
  2. Den Grieß in die Brühe einrieseln lassen und unter kräftigem Rühren 5 min quellen lassen.
  3. Den Grieß mit zwei Löffeln abstechen und auf Tellern mit dem Gemüse anrichten.

Auberginen mit Pflaumensauce

Zutaten für die Auberginen:

Zutaten für die Pflaumensauce:

  • 2 Gemüsezwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • Olivenöl
  • 0,5 l Orangensaft
  • 2 TL Kurkuma, gemahlen
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Harissagewürz
  • Meersalz
  • 2 TL Vegeta
  • 2 Dosen geschälte Tomaten, gehackt
  • 400 g Backpflaumen

Zubereitung der Auberginen:

  1. Die Auberginen der Länge nach halbieren, mit Salz bestreuen und 10 min beiseite stellen, damit sich die Bitterstoffe aus der Aubergine lösen.
  2. Die Auberginenhälften mit einem Küchenkrepp abtupfen.
  3. In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Auberginen braten, bis sie goldbraun sind.

Zubereitung der Pflaumensauce:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten.
  2. Den Orangensaft und die Gewürze zu den Zwiebeln geben.
  3. Die Tomaten und die Pflaumen in den Topf geben und die Sauce 10 min köcheln lassen.
  4. Die Hälfte der Pflaumensauce in eine Auflaufform geben, die Auberginen oben drauf legen und mit der restlichen Pflaumensauce bedecken.
  5. Den Auflauf 30 min bei 180°C im Ofen garen und mit Safranreis servieren.

Armenische Borlotti-Bohnen

Zutaten:

  • 200 g Borlotti-Bohnen, über Nacht eingeweicht und abgetropft
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • Harissagewürz
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Zucker
  • ½ Thymian, gerebelt

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten.
  2. Die Bohnen zu den Zwiebeln geben und mit Tomatenmark, Pfeffer, Salz, Harissagewürz und Essig würzen.
  3. Die Bohnen 60 min köcheln lassen.
  4. Zucker und Thymian zugeben und 30 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Mit Basmati-Reis und Türkischem Süzme Joghurt servieren.

Mango-Kokos-Eis

Zutaten:

  • 1 große Mango, geschält und in Würfel geschnitten
  • Zesten einer Limette
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Die Mangostücke in einem Gefrierbeutel einfrieren.
  2. Alle Zutaten in einem Mixer pürieren und servieren.

Thai-Curry mit Kürbis

Zutaten:

  • 600 g Hokkaidokürbis, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 300 g Kartoffeln, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 300 g Möhren, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 1 rote & 1 grüne Paprika
  • 30 g Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Stängel Zitronengras, in Stücke geschnitten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 1 Mango, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • Meersalz
  • 2-3 TL rote Curry Paste
  • 2 Zweige Thai-Basilikum oder Koriander
  • Chili nach Geschmack

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Curry Paste leicht anrösten.
  2. Ingwer, Zitronengras und Kaffirlimettenblätter kurz mit anbraten.
  3. Kokosmilch dazu geben und einige Minuten köcheln lassen.
  4. Gemüse, bis auf die Mango, in den Topf dazu geben, salzen und weiter köcheln lassen.
  5. Die Mango unter das Gemüse unterheben und mit Limettensaft abschmecken.
  6. Mit Thai-Basilikum oder Koriander bestreuen und mit Reis servieren.

Marokkanischer Auberginensalat

Zutaten:

  • 4 kleine Auberginen
  • 1 Tasse Chermoula
  • Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft

Zutaten für die Chermoula:

  • 1 Tasse Koriander, fein gehackt
  • ¼ Tasse glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 ½ EL Rosenpaprika
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Meersalz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft

Zubereitung:

  1. Für die Chermoula alle Zutaten miteinander vermischen,d in einem Mixer pürieren und beisseite stellen.
  2. Den Backofen auf 210°C vorheizen.
  3. 3 bis 4 Streifen von der Aubergine abschälen, so dass sich ungeschälte und geschälte Streifen abwechseln.
  4. Die Auberginen in Scheiben schneiden.
  5. Die Auberginenscheiben in Olivenöl tunken und salzen.
  6. Die Auberginenscheiben auf einem Backblech verteilen und 30 min im Ofen garen.
  7. Die Auberginenscheiben auf einem Teller anrichten und mit Der Chermoula beträufeln.

Marinierte grüne Oliven

Zutaten:

  • 750 g grüne Oliven in Lake

Zutaten für die Marinade:

  • 2 Tomaten, gerieben
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 4 EL Koriander, gehackt
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Harissa
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einem Mixer pürieren und 5 min auf mittlerer Flamme köcheln lassen.
  2. Die Oliven zugeben und noch 10 min köcheln lassen.
  3. Abkühlen lassen und servieren.

Grüner Spargel mit Romesco-Sauce

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Tomaten, halbiert
  • 1 rote Paprikaschote, in 2 cm breite Streifen geschnitten
  • 50 g Haselnüsse, ohne Haut
  • 50 g Mandeln, ohne Haut
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Scheibe Toastbrot, gewürfelt
  • 2 Chilischoten
  • 3 EL Tomatensaft
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 3 EL trockener Rotwein
  • 30 ml Olivenöl
  • Pimentón de la Vera
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen.
  3. Die Paprikastreifen und den Knoblauch zu den Tomaten geben und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Das Gemüse im Backofen 30 min garen.
  5. Die Mandeln und Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und mahlen.
  6. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den Nüssen pürieren.
  7. Den Tomatensaft, die Chilischoten und das Brot zum Gemüse geben und erneut pürieren.
  8. Mit Essig, Rotwein, Olivenöl und den Gewürzen abschmecken.
  9. Den Spargel in Olivenöl anbraten, auf Tellern mit der Romesco-Sauce anrichten und mit grobem Meersalz bestreuen.

Linsen-Tagine

Zutaten:

  • 200 g braune Linsen
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 rote Peperoni, fein gehackt
  • 1 Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • ½ Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • Ras el Hanout
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Harissagewürz

Zubereitung:

  1. Linsen in 400 ml Salzwasser 20 min kochen und abgießen.
  2. Die Tomaten mit Kreuzkümmel, Ras el Hanout, Peperoni und Salz würzen.
  3. Die Linsen mit Zucchini, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten mischen und in eine Tagine geben, das Hütchen aufsetzen und 40 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. Die Tagine mit der Petersilie und dem Harissagewürz bestreuen und servieren.

Kichererbsen-Salat

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Koriander, fein gehackt

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotten darin andünsten.
  2. Kichererbsen, Tomaten, Schalotten und Kreuzkümmel in einer Schüssel vermengen.
  3. Aceto Balsamico und das restliche Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Salat 15 min ziehen lassen.
  5. Am Schluss den Koriander unterrühren und den Salat servieren.