Moghrabieh auf marokkanische Art

Zutaten:

  • 2 Tassen Butternuss-Kürbis, in Würfel geschnitten
  • 2 Tassen Möhren, in Würfel geschnitten
  • Olivenöl
  • 2 Tassen Moghrabieh
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 ½ Tassen Kichererbsen, gekocht
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Tomaten, grob gewürfelt
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 6 EL Tomatenmark
  • 1 TL Harissa
  • 1 ½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 TL Pimentón de la Vera
  • ⅓ Tasse getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten
  • 2 EL Koriander, grob gehackt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Den Kürbis und Möhren in eine Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen.
  3. Das Gemüse 30 min im Ofen rösten lassen, aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  4. Die Moghrabieh 10 – 15 min in Salzwasser kochen, abgießen und beiseite stellen. In einem großen Topf Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  5. Tomaten, Paprika, Tomatenmark und Gewürze zugeben und gut umrühren.
  6. Die Moghrabieh, Kürbis, Möhren und Aprikosen zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen und kochen. bis die Flüssigkeit verkocht ist.
  7. Die Moghrabieh auf einem Teller anrichten, um Koriander garnieren und servieren.