Kürbis-Pflaumen-Tagine

Zutaten für das Gemüse:

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Backpflaumen, fein gehackt
  • 1 Msp Safran, in lauwarmem Wasser aufgelöst
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • ½ TL Harissa
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Koriander, gehackt

Zutaten für Sauce:

Zubereitung:

  1. In einer Tagine das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andürnsten.
  2. Die Kürbiswürfel zugeben und darin leicht anbraten. Die Backpflaumen dazufügen.
  3. Mit Zimt, Harissa, Salz und Pfeffer würzen. Das Safranwasser nun dazugießen.
    Auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis schön weich ist. Evtl. noch etwas Wasser dazu gießen.
  4. Dann abschmecken und frische Korianderblätter drüberstreuen.
  5. Für die Joghurtsauce Joghurt mit Knoblauchzehe, Salz und Koriander verrühren.