Gebackene Auberginen mit Linsensalat

Zutaten für den Linsensalat:

  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g rote Linsen, gewaschen
  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und gewaschen
  • 2 Tomaten, fein gehackt
  • 2 Möhren, in kleine Würfel geschnitten
  • 150 g frische Datteln, fein gehackt
  • 3 frische Feigen, fein gehackt
  • Kerne von ½ Granatapfel
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Saft einer Limette
  • 1 Frühlingszwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 5 Stängel glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 Stängel Koriander, fein gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Ras el Hanout
  • 10 g Mandelblättchen

Zutaten für die Auberginen:

  • 2 Auberginen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Harissagewürz
  • Meersalz

Zutaten für den Minze-Dip:

  • 5 Stängel Nana-Minze, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 400 g Türkischer Süzme Joghurt
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Meersalz

Zubereitung der Auberginen:

  1. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
  2. Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch kreuzweise einschneiden.
  3. Das Olivenöl mit Kreuzkümmel, Harissagewürz und Salz vermengen und das Fruchtfleisch der Auberginen damit einpinseln.
  4. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen und 20 min backen.

Zubereitung des Linsensalats:

  1. In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen, die Linsen zugeben und 15 min kochen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Die Linsen mit Kichererbsen, Tomaten, Möhren, Dateln, Feigen, Granatapfelkernen, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Petersile und Koriander vermengen.
  3. Olivenöl, Limettensaft und die Gewürze zum Linsensalat geben und gut vermengen.
  4. Mit Mandelblättchen garnieren.

Zubereitung des Minze-Dips:

  1. Alle Zutaten miteinander vermengen.