Maghmour

Zutaten:

  • 1 Aubergine, in Würfel geschnitten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose geschälte Tomaten, gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Zwiebeln, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Minze, getrocknet
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Auberginen gut salzen und 15 min ziehen lassen, damit die Bitterstoffe austreten. Die Auberginen mit Küchenkrepp abtupfen.
  2. In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel goldbraun braten und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebeln im Öl glasig dünsten, Kichererbsen und Tomatenmark dazugeben, kurz umrühren und sofort die Tomaten und Auberginen dazugeben und mit etwas Wasser auffüllen.
  4. Den Knoblauch mit der Minze in einem Mörser zerdrücken und mit in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Ganze muss bei mittlerer Hitze für ca. 30 min köcheln. Ab und zu umrühren, da sich die Auberginen schnell am Topfboden absetzen.
  6. Man kann dieses Gericht auch kalt essen.