Kürbissuppe mit Kokosmilch

Zutaten:

  • 1 Hokkaido-Kürbis, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 kleine Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer, gerieben
  • 1 EL Currypaste
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 4 TL Zitronensaft
  • Harissagewürz
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Ingwer glasig dünsten.Currypaste unterrühren
  2. Die Kürbiswürfel in den Topf geben und anschmoren.
  3. Kartoffeln mit in den Topf geben. Einige Minuten warten.
  4. Nun die Gemüsebrühe hinzu geben und alles ca. eine halbe Stunde zugedeckt köcheln lassen.
  5. Alle Zutaten mit einem Stabmixer pürieren. Zum Verfeinern die Kokosmilch unterrühren. Danach mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die fertige Suppe auf Tellern anrichten und zum Schluss mit etwas Harissagewürz garnieren.