Lammfüße mit Kichererbsen

Lammfüsse mit Kichererbsen

Lammfüße mit Kichererbsen

Füße sind kein Gericht für Einsteiger in die marokkanische Küche. Sie schmecken ein bißchen streng und sind nicht jedermanns Sache.

Wichtig bei diesem Rezept ist, dass man die Füße bei einem marokkanischen Metzger kauft und nicht bei einem Türken. Die Marokkaner flämmen das Fell ab. Dadurch ergibt sich das für dieses Gericht typische Aroma. Die Türken rasieren die Füße.

 

Zutaten:

  • 10 Lammfüße vom marokkanischen Metzger
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • ½ Bund glatte Petersilie, gehackt
  • ½ Bund Koriander, gehackt
  • 250 g Kichererbsen, am Vorabend eingeweicht
  • 100 g Rosinen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Prise Safran
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • 1 TL Ras el Hanout aus Marrakesch
  • 2 Zimtstangen
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  •  Meersalz
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln anbraten
  2. Alle anderen Zutaten zugeben und mit Wasser ablöschen
  3. 2 – 3 Stunden kochen