Kabab-e barg – Persische Rinderfiletspieße

Zutaten:

  • 1 kg Rinderfilet, in dünne, 10 cm lange Streifen geschnitten
  • 8 Kirschtomaten, halbiert
  • Sumagh
  • 4 Lavash

Zutaten für die Marinade:

  • 2 große Zwiebeln, gerieben
  • 2 EL Limettensaft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Türkischer Süzme Joghurt
  • Safranfäden, in heißem Wasser aufgelöst

Zutaten für die Marinade:

  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchknolle, geschält und zerdrückt
  • 2 EL Zesten einer Bio-Orange
  • 240 ml Limettensaft
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Türkischer Süzme Joghurt
  • Safranfäden, in heißem Wasser aufgelöst

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Marinade vermischen und die Filetstreifen darin über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Die Tomaten auf einen persischen Spieß spießen
  3. Die Filetstreifen auf persische Spieße spießen und auf dem Holzkohlegrill 4 min auf jeder Seite grillen.
  4. Die Spieße mit der Limettenbutter bepinseln und mit Sumak bestreuen.
  5. Lavash auf einen Teller legen und die Spieße darauf servieren.